Direkt zum Inhalt

Umrüstung der ÖPNV-Busflotte auf Elektromobilität

Umrüstung der ÖPNV-Busflotte auf Elektromobilität

Laufend
Verkehr

Die Zukunft des Verkehrs ist bekanntlich elektrisch, die Umstellung der ÖPNV-Busflotten geht allerdings nur langsam voran.
Aktuell ist geplant, für den Braunschweiger ÖPNV 19 neue Elektrobusse zu kaufen:
www.electrive.net/2023/05/23/braunschweig-bsvg-ordert-19-elektrobusse-b…

Dies ist zum einen sehr teuer, zum anderen langwierig. Die prognostizierte Kapazität der derzeitigen E-Bus-Hersteller liegt bei max. 9.100 E-Busse bis zum Jahr 2030, womit das Braunschweiger integrierte Klimaschutzkonzept nicht erfüllt werden kann.
Weitaus günstiger und nachhaltiger ist es hingegen, die bestehenden Dieselbusse auf Elektromobilität umzurüsten. Ein Beispiel dafür ist das Unternehmen "To Zero", das schon viele Busse auf Elektromobilität umgerüstet hat:
https://to-zero.de/

Wie eine solche Umrüstung funktioniert, zeigt dieses Video:
www.youtube.com/watch?v=nx3GU6gP4k0

Um Steuergelder und Ressourcen zu sparen möge daher die Stadt Braunschweig beschließen:
Die Umrüstung der bestehenden ÖPNV-Dieselflotte auf Elektromobilität hat zukünftig Vorrang vor dem Neuankauf von Elektrobussen!

Das Bild muss zunächst durch die Moderation freigegeben werden. Wir bitten um Verständnis!

Das Bild zeigt Minister Habeck vor einen umgerüsteten Elektrobus

Beitrag unterstützen

12 von 50

12 von 50 Unterstützern

28 von 56 Tagen bleiben für die Unterstützung

Sie müssen angemeldet sein um Beiträge zu unterstützen

Neuen Kommentar hinzufügen

Kommentare

Gespeichert von ojay am Mo., 20.05.2024 - 19:41

Auch wenn man hier auf 𝗠𝗶𝘁𝗿𝗲𝗱𝗲𝗻-𝗣𝗹𝗮𝘁𝘁𝗳𝗼𝗿𝗺 nicht die notwendigen 50 Unterstützer bekommt, sollte die BSVG oder/und die Stadtverwaltung Stellung nehmen, ob auch diese Möglichkeit der Modernisierung der Busflotte geprüft wird.
Denn mit unseren Steuergeldern sollte möglichst sparsam und kostengünstig umgegangen werden.

Gespeichert von Lordi am Mi., 29.05.2024 - 20:23

Kleine Ergänzung:
Damit die Größenordnung verständlich wird, um die es geht:
Die Umrüstung eines Dieselbusses zum Elektrobus kostet pro Bus rund 300 Tausend Euro weniger als der Neukauf eines E-Busses. Die Busflotte der BSVG hat aktuell 163 Busse, durch eine Umrüstung lassen sich also rund 50 Millionen Euro (!) im Vergleich zum Neukauf von E-Bussen sparen. Geld, das bei der Verkehswende an anderen Stellen dringend benötigt wird. Zusätzlich dazu haben E-Busse viele Vorteile: Sie sind leiser, beschleunigen besser, bremsen besser, erzeugen kein NOx und benötigen nur noch 1/4 der Energie.
Aufgrund des immensen Einsparpotentials kann diese Idee m.E. als "haushaltsentlastend" gewertet werden, was evt. das Sammeln von Unterschriften erspart. Über eine Einschätzung der Verwaltung/BSVG dazu würde ich mich sehr freuen!

Cookies UI