Direkt zum Inhalt

Startseite

Illustration: skizzierter Menschen stehen in Kleingruppen und diskutieren Ideen, Probleme und Projekte der Stadt

Willkommen!

Das Portal mitreden ist eine Einladung der Stadt Braunschweig an die Einwohnerinnen und Einwohner, sich an der Entwicklung unserer Stadt zu beteiligen. Hier können Sie  auf der Ideenplattform Ihre eigenen Ideen für die Stadt Braunschweig vorstellen und uns mit Hilfe des Mängelmelders auf Missstände hinweisen. Oder Sie können sich unter Bürgerbeteiligung über die Projekte der Stadt informieren und sich in Beteiligungsphasen mit Hinweisen, Anregungen und Kritik einbringen. Bitte achten Sie dabei auf ein höflichen Umgang miteinander, wie in unseren Dialogregeln beschrieben.

Unser mitreden-Portal erscheint seit Sommer 2023 in neuem Glanz. Hierüber freuen wir uns sehr! Wir sind tatkräftig dabei, unser Portal bestmöglich für Sie bereit zu stellen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! 

Ihre Stadt Braunschweig

 

Hier können Sie mitreden:

Symbolbild Ideenplattform

Ideenplattform

Ihre Ideen für die Stadt Braunschweig - Willkommen auf der Ideenplattform der Stadt. Starten Sie hier Ihre Initiative, sammeln Sie Unterstützung für Ihren Vorschlag und adressieren Sie diese direkt an die Stadtverwaltung Braunschweig.

Illustration: Symbolbild Mängelmelder: in der mitte ein roter Blitz, daneben wird eine Ampel repariert und Müll weggebracht

Mängelmelder

Über das Online-Angebot oder mobil unterwegs von Ihrem Smartphone.

Symbolbild Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

In Braunschweig entwickeln wir gemeinsam die Zukunft. Hier können Sie sich bei aktuellen Projekten der Stadt Braunschweig einbringen. Diskutieren Sie mit!

Aktuelle Meldungen

Das Bild zeigt die Themenfelder, die im Zuge der Online-Umfrage bei der Frage nach einem klimaangepassten Braunschweig im Jahr 2040 am häufigsten genannt wurden.
Gespeichert von Moderation am
22
01
2024

Ergebnisse Online-Umfrage: Bepflanzt, entsiegelt und beschattet - Lebensqualität erhalten im Klimawandel

Vom 29. Juni bis 16. Juli nahmen 1228 Braunschweigerinnen und Braunschweiger an einer Umfrage zu Folgen des Klimawandels in Braunschweig teil. Über 3000 abgegebene Ideen und Vorstellungen für ein klimaangepasstes Braunschweig im Jahr 2040 bilden die Vielfalt der Anpassungsmöglichkeiten sowie den potenziellen Zugewinn an Lebensqualität in der Stadt z.B. durch mehr Stadtgrün, eine Mobilitätswende, Flächenentsiegelung, Wassermengenmanagement sowie Konzepte zum Hitzeschutz ab.

Das Bild zeigt Teilnehmende, die im Rahmen des COABS-Auftaktforums an einer Stellwand eine Priorisierung von Klimafolgen /-risiken vornehmen
Gespeichert von Moderation am
22
01
2024

Auftaktforum - Impulse, Kreativität und Vernetzung für Klimaanpassung

Der öffentliche Projektauftakt im TRAFO-Hub am 21.09.23, zu dem Stadtverwaltung und Technische Universität Braunschweig eingeladen hatten, brachte 114 Akteure aus zahlreichen Fachdisziplinen sowie Bürgerinnen und Bürger als Expertinnen und Experten ihrer Stadt für ein klimaresilientes Braunschweig zusammen.

Cookies UI