Direkt zum Inhalt

100 künstlerisch gestaltete Bänke für Braunschweig!

100 künstlerisch gestaltete Bänke für Braunschweig!

Laufend
Stadtgrün und Umwelt

In Braunschweig gibt es zahllose Bänke mit toller Aussicht, wie das Projekt „100 Bänke“ von Monika Heim und Walter Lükewille zeigt:
https://braunschweig.adfc.de/artikel/100-baenke

Um diese langfristig zu verschönern, wünsche ich mir die Errichtung/Umgestaltung von 100 künstlerisch gestalteten Bänken über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Begründung:

* Förderung der Kunst und Kultur: Lokale Künstlerinnen und Künstler erhalten eine Plattform, ihre Werke im öffentlichen Raum zu präsentieren, was das kulturelle Leben bereichert.
* Verbesserung der Lebensqualität: Öffentliche Sitzgelegenheiten bieten Erholungsmöglichkeiten und fördern das Verweilen und Begegnen.
* Stärkung der Gemeinschaft: Kunst im öffentlichen Raum stärkt das Gemeinschaftsgefühl und lädt zur aktiven Mitgestaltung der Umgebung ein.
* Steigerung der Attraktivität der Stadt: Künstlerisch gestaltete Bänke ziehen Einheimische und Besucher an und können den Tourismus und die lokale Wirtschaft fördern.

Umsetzung:

* Zeitlicher Rahmen: 10 Jahre mit 10 Bänken pro Jahr.
* Finanzierung: Bezirkliche und kommunale Mittel, zusätzlich dazu kommunales Crowdfunding und Sponsoring zur Entlastung des städtischen Haushalts.
* Beteiligung der Künstler: Offene Ausschreibung für lokale und überregionale Künstlerinnen und Künstler. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist ausdrücklich erwünscht!
* Öffentliche Abstimmung: Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Designauswahl.

Die Bank "Raupe" am Dowesee

Beitrag unterstützen

14 von 50

14 von 50 Unterstützern

38 von 56 Tagen bleiben für die Unterstützung

Sie müssen angemeldet sein um Beiträge zu unterstützen

Hinweise:

Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung Ihrer Idee werben müssen, da Sie mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal finden müssen. Für eine Unterstützung von Ideen ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. in Ihren sozialen Medien oder informieren Sie Verwandte und Bekannte. Natürlich können Sie auch für Ihre eigene Idee abstimmen. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich eingeloggt haben, erscheint unter der Überschrift „Beitrag unterstützen“ der Unterstützerknopf (Daumen hoch).

Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet.

Hat die Idee die notwendige Unterstützeranzahl gefunden, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet.

Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig.

Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 oder per E-Mail gern zur Verfügung.

Neuen Kommentar hinzufügen

Kommentare

Cookies UI